Waldorf Frommer: Abmahnung gegen „Shootout – Keine Gnade“ (Film)

Posted on 25. April 2013

Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss

Die Kanzlei Waldorf Frommer verschickt zurzeit für die Constantin Film Verleih GmbH Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an geschützten Werken in Filesharing-Tauschbörsen.

Grund für die Abmahnung ist die angebliche öffentliche Zugänglichmachung des Filmes „Shootout – Keine Gnade“. Die Kanzlei Waldorf Frommer lässt durch die Firma ipoque GmbH regelmäßig bekannte Internet-Tauschbörsen überwachen. Die ipoque GmbH notiert dabei die IP-Adressen, von denen ein Film zur Verfügung gestellt wurde. Nach einem gerichtlichen Auskunftsverfahren gibt der Provider die Namen und Adressen der Anschlussinhaber an die Rechtsanwälte heraus.

Der Anschlussinhaber wird im Abmahnschreiben dazu aufgefordert, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben sowie den entstandenen Schaden zu erstatten.

In aller Regel raten wir dazu, die beigefügte Unterlassungserklärung nicht zu unterzeichnen oder unbedacht den geforderten Betrag zu zahlen. Oftmals können die Forderungen der Gegenseite ganz oder teilweise abgewehrt werden.

Wurden Sie auch abgemahnt? Lesen Sie jetzt „Alles was Sie über Filesharing Abmahnungen wissen müssen!“

Tags: , , , , , , , , , ,

Comments are closed.