Sasse & Partner verschickt Abmahnungen wg. Download des Films „Mega Spider“ (dt: „Big Ass Spider“)

Posted on 15. Januar 2014

Aktuell verschickt die Kanzlei Sasse & Partner im Auftrag der Splendid Film GmbH Abmahnungen wegen illegalem Filesharing des Filmes „Mega Spider“ (in Deutschland erschienen unter dem Titel „Big Ass Spider“).

Im uns vorliegenden Fall machen die Anwälte gegen unseren Mandanten Ansprüche auf Schadensersatz und Aufwendungsersatz (Kosten für die Ermittlung des Rechtsverstoßes) geltend. Begründet wird der Anspruch damit, dass die alleinigen und exklusiven Nutzungsrechte an dem Film „Mega Spider“ bei der Splendid Film GmbH liegen. Weil unser Mandant durch den angeblichen Download dieses Filmes in einem Filesharing-Netzwerk den betreffende Film zeitgleich für andere Nutzer bereitgestellt hat, hat er nach Logik von Sasse & Partner eine Urheberrechtsverletzung begangen.

Folglich soll der Abgemahnte eine dem Abmahnschreiben beigelegte Unterlassungserklärung unterzeichnet zurücksenden und eine Summe in Höhe von 800,00 EUR zahlen, um die Auseinandersetzung außergerichtlich zu regeln.  

Wir raten nachdrücklich dazu, bei Erhalt der gleichen oder einer ähnlichen Abmahnung die gesetzten Fristen Ernst zu nehmen, die Unterlassungserklärung aber nicht voreilig, ohne Beratung mit einem Anwalt zu unterzeichnen. In den meisten Fällen ist die Erklärung so formuliert, dass sie vor Gericht als Schuldeingeständnis gewertet werden kann.

Zudem sollte die verlangte Summe nicht ohne Rat eines Anwaltes beglichen werden, da die Forderung mit seiner Hilfe meist ganz oder zumindest teilweise abgewehrt werden kann.

Wurden Sie auch abgemahnt? Lesen Sie jetzt „Alles was Sie über Filesharing-Abmahnungen wissen müssen!“

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.