Rechtsanwalt Krugmann: Abmahnung wg. Wettbewerbsverstoßes auf eBay

Posted on Juni 19, 2013

Rechtsanwalt Krugmann versendet im Namen des Herrn Oliver Heilmann eine Abmahnung wegen angeblicher Wettbewerbsverstöße auf der Auktionsplattform eBay.

Dem Abgemahnten wird der Verstoß gegen die geltenden Verbrauchervorschriften vorgeworfen, insbesondere das Fehlen einer Widerrufs- oder Rückgabebelehrung in seinem Angebot bei eBay. Dies sei wettbewerbswidrig. Rechtsanwalt Krugmann fordert den Adressaten des Abmahnschreibens auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben sowie für die Rechtsverfolgungskosten von insgesamt 899,40 EUR aufzukommen. Dem Schreiben ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt.

Wir raten dringend davon ab, die beigelegte Unterlassungserklärung zu unterschreiben, da diese ungünstige Formulierungen für den Abgemahnten enthält und vor Gericht als Schuldeingeständnis gewertet werden könnte.

Außerdem sollte die geforderte Summe nicht voreilig, ohne eine anwaltliche Begutachtung gezahlt werden. Oftmals können die Forderungen ganz oder teilweise abgewehrt werden.

Dennoch sollte die Abmahnung ernst genommen und die gesetzte Frist eingehalten werden. Wird zu spät oder nicht reagiert, muss mit höheren Kosten oder gar mit  einer einstweiligen Verfügung gerechnet werden.

Tags: , , , , , , , , ,

Comments are closed.