Rechtsanwalt Daniel Sebastian – Abmahnung wegen unerlaubter Verwertung geschützter Werke – Future Trance Vol. 60

Posted on 13. Oktober 2012

Rechtsanwalt Daniel Sebastian versendet wieder vermehrt Abmahnungen im Auftrag der DigiRights Administration GmbH wegen angeblich unerlaubter Verwertung geschützter Werke in sog. Filesharing – Tauschbörsen.

Abgemahnt wird der illegale Download bzw. die öffentliche Zugänglichmachung zahlreicher Musiktitel in sog. Peer-To-Peer – Tauschbörsen:

„Mike Candys feat. Patrick Miller – 2012 (If The World Would End)“, „Scooter – It’s A Biz (Ain’t Nobody) (The Big Mash Up Tour 2012)“, “ Die Atzen – Party (Ich Will Abgehen)“, „Kaskade feat. Mindy Gledhill – Eyes“ aus der Containerdatei *“Future Trance Vol. 60*“.

Daniel Sebastian aus Berlin, der seine Kanzlei am Kurfürstendamm 103/104 betreibt, wirft den Adressaten des Schreibens vor, rechtlich für die über seinen Anschluss begangene Urheberrechtsverletzung verantwortlich zu sein. Er verlangt von den Adressaten des Schreibens die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrags in Höhe von 1.250,00 EUR.

Wir raten davon ab, die beigefügte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, weil sie als Schuldeingeständnis gewertet wird und ungünstige Formulierungen enthält.

Auch sollte die geforderte Summe nicht ohne eine anwaltliche Prüfung gezahlt werden. Oftmals können die Forderungen mit anwaltlicher Hilfe ganz oder teilweise abgewehrt werden.

Wurden Sie auch abgemahnt? Lesen Sie jetzt „Alles was Sie über Filesharing Abmahnungen wissen müssen!“

Tags: , , , , , ,

Comments are closed.