ksp. Rechtsanwälte: Abmahnung wg. Urheberrechtsverletzung im Auftrag der dpa Picture Alliance GmbH

Posted on Juni 20, 2013

Die Kanzlei ksp. Rechtsanwälte versendet im Auftrag der dpa Picture Alliance GmbH eine Abmahnung wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung.

Konkret abgemahnt wird die unerlaubte Nutzung eines geschützten Lichtbilds. Die ksp. Rechtsanwälte fordern den Adressaten des Abmahnschreibens dazu auf, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen sowie einen Betrag in Höhe von 500, 00 EUR zu bezahlen. Die Summe setzt sich aus dem Schadensersatz, den Dokumentationskosten sowie den Rechtsverfolgungskosten zusammen. Dem Schreiben ist eine vorgefertigte Unterlassungserklärung beigelegt.

Wir raten dringend davon ab, die beigefügte Unterlassungserklärung zu unterschreiben, da diese ungünstige Formulierungen für den Abgemahnten enthält und vor Gericht als Schuldeingeständnis gewertet werden kann.

Zudem sollte die verlangte Summe nicht vorschnell, ohne eine anwaltliche Prüfung gezahlt werden. Häufig können die Forderungen durch anwaltliches Zutun ganz oder teilweise abgewehrt werden.

Tags: , , , , ,

Comments are closed.