Abmahnung der Kanzlei Frauenheim-Enzmann & Coll. wegen unberechtigter Verwendung von AGB

Posted on 1. Juni 2011

Die Kanzlei Frauenheim-Enzmann & Coll. versendet Abmahnungen wegen Verwendung des Klauselwerks Allgemeiner Geschäftsbedingungen (AGB). Die Rechtsanwälte behaupten, der Adressat würde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kanzlei unberechtigt nutzen.

Die Rechtsanwälte Frauenheim-Enzmann & Coll. fordern die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung einer Lizenzgebühr in Höhe von 1.200,00 EUR netto.

Empfängern derartiger Abmahnschreiben sollten nicht vorschnell die beigefügte Unterlassungserklärung abgeben, da diese ungünstige Formulierungen enthält und gerichtlich als Schuldeingeständnis gewertet werden kann.

Falls Sie für Ihren Onlineshop Allgemeine Geschäftbedingungen benötigen, so finden Sie auf unserer Seite ein kostenloses Muster für Onlineshop AGBs zum Download . Bitte beachten Sie unbedingt die Lizenzbedingungen.

Tags: ,

Comments are closed.