Daniel Sebastian

 

Abmahnung wegen unerlaubter Verwertung geschützter Werke

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin versendet Abmahnungen wegen unerlaubter Verwertung geschützter Werke in Internettauschbörsen. Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian wirft den Adressaten seiner Abmahnung vor, als Anschlussinhaber für die Urheberrechtsverletzung rechtlich verantwortlich zu sein.

Das Schreiben

Die Abmahnung umfasst 7 Seiten. Ein Ermittlungsdatensatz sowie eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sind dem Schreiben beigefügt.

Daniel-Sebastian-Abmahnung

Beispiel Abmahnung Rechtsanwalt Daniel Sebastian

 

Die Forderungen des Rechtsanwaltes Daniel Sebastian

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrags.

Der geforderte Betrag in Höhe von mindestens 850,00 EUR setzt sich aus Schadensersatzansprüchen und den Rechtsanwaltsgebühren zusammen.

Wie soll ich mich verhalten?

Anschlussinhaber, die eine Abmahnung des Rechtsanwaltes Daniel Sebastian wegen eines Verstoßes gegen das Urheberrecht erhalten, sollten in keinem Fall unbedacht die dem Abmahnschreiben beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben.

Die beigefügte Unterlassungserklärung wird aufgrund der gewählten Formulierungen nach ständiger Rechtsprechung als Schuldanerkenntnis des Anschlussinhabers gewertet.

Zudem birgt die Unterzeichnung der beigefügten Unterlassungserklärung die Gefahr, dass der Unterzeichner eine erhebliche Vertragsstrafe verwirkt.

Dennoch sollte die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung unbedingt eingehalten werden.

Unsere Erfahrung

Aufgrund unserer Spezialisierung auf das Urheberrecht verfügen wir über jahrelange Erfahrung mit Filesharing-Abmahnungen. Wir wissen, wie auf die jeweilige Abmahnung zu reagieren ist und kennen die Praxis der gegnerischen Abmahnanwälte und der Rechteinhaber sehr genau. Gern unterstützen wir Sie mit unserer Erfahrung aus einer Vielzahl von bearbeiteten Fällen.

Aktuelle Fälle:

Die Rechteinhaber

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt im Auftrag von folgenden Unternehmen ab:

  • Aerosoft GmbH

  • Astragon Software GmbH

  • Daedalic Entertainment GmbH

  • DigiRights Administration GmbH

  • Halycon Media GmbH & Co. KG

  • lsrael Kamakawiwo’ole

  • Konstantin Scherer und Vincent Stein

  • Martin Solveig

  • Milk & Sugar

  • Patrick Losensky (Fler)

  • Robert Diggs (RZA)