Abmahnung APW Rechtsanwälte & Notar für Universal Pictures International Germany GmbH „American Pie – Das Klassentreffen“ (Film)

Posted on 13. Oktober 2012

Die Kanzlei APW Rechtsanwälte & Notar aus Dortmund versenden derzeit massenweise Abmahnungen wegen der Verbreitung urheberrechtlich geschützter Werke mit Aufforderung zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.

Im Auftrag der Universal Pictures International Germany GmbH, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Paul Stinschulte und Nick Doornberg, wird den Adressaten der Schreiben eine angeblich von ihnen begangene – strafbare – Urheberrechtsverletzung durch den unberechtigten Upload des Kinofilms „American Pie – Das Klassentreffen“ über Peer-to-Peer-Netzwerke wie etwa torrent, ed2k oder E-Mule vorgeworfen. In ihrem Schreiben behauptet die Kanzlei weiter, vom Internetanschluss der Adressaten sei eine öffentliche Zugänglichmachung des Filmwerkes „American Pie – Das Klassentreffen“ beweissicher dokumentiert worden.

Die Rechtsanwälte APW verlangen von den Adressaten die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung von 450,00 EUR Vergleichsbetrag.

Empfängern der Abmahnung raten wir zunächst dazu, nicht voreilig die Ansprüche der Gegenseite zu erfüllen. Die Adressaten sollten unter keinen Umständen die Unterlassungserklärung unterzeichnen oder den geforderten Betrag überweisen. Nehmen Sie gern unsere kostenfreie Ersteinschätzung in Anspruch.

Tags: , , , , , ,

Comments are closed.